Ehrenmitglieder - Heimatverein-Medicus

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ehrenmitglieder

Der Verein

.


Werner Wild

Geb. am 21.05.1926 in Pforzheim, Dipl.-Ing., verheiratet seit 1957, 3 Kinder. Seit 1961 betrieb er eine Niederlassung der Fa. "Otto Wild, Kartonagen" in Lichtenau. Mit der Herstellung von Kunststoffspritzteilen (Etuis) beschäftigte er zeitweilig 350 Mitarbeiter. Werner Wild zählt zu den großen Mäzenen des Heimatvereins.
Werner Wild ist seit 1999 Ehrenbürger der Stadt Lichtenau, seit 2002 Inhaber der Lichtenauer Bürgermedaille und seit 1994 Ehrenmitglied des Heimatvereins.

.



.

Kuno Ruschmann

Geboren am 16.05.1928, verheiratet zwei Kinder, Landwirt, Ortsvorsteher von Ulm i.R. Mitarbeit im Heimatausschuss seit 1972, Gründungsmitglied des Heimatvereins. "Erzulmer" nach eigenem Bekunden. Er führte fort was Josef Hess, der "Hesse Sepp" begonnen hatte, er betreute den "Vereinsteil" im Heimatgruß  von Anfang an und arbeitete in de Redaktion mit. Heute arbeitet er in der Gruppe Mundart mit und bringt dort den "Ulmer" Dialekt mit ein.
Kuno Ruschmann ist seit1989  Ehrenmitglied des Heimatvereins

.

.

Erika Stengel

Geb. am 7.01.1934, verheiratet seit 1955, fünf Kinder, Mitglied seit der Gründung des Heimatvereins. Sie stammt aus Norddeutschland und lebt seit ihrer Hochzeit in Lichtenau. Sie kümmert sich zusammen mit Ihrem Mann Fritz um die Ausstattung und den Betrieb des Heimatmuseums. Sie organisiert immer wieder Ausstellungen mit musealem Hintergrund und überrascht uns alle immer wieder mit Exponaten aus ihrer Sammlung.Erika Stengel ist seit 1998 Ehrenmitglied im Heimatverein.
Erika Stengel ist seit 1998 Ehrenmitglied des Heimatvereins.

.

.

Ilse Decker

Geb. 4.11.1931 in Memprechtshofen, Damenschneiderin, seit 1952 verheiratet, 3 Kinder, Mitglied seit Gründung. Sie lebt seit ihrer Heirat in Lichtenau und leitet seit 1988 die Gruppe Brauchtum mit Schwerpunkt Strohschuhe. Ihre Hobbies sind neben der Pflege des Brauchtums vor allem ihr Garten, den sie liebevoll pflegt, ihr Haus, das sie trotz Straßenlärm nicht aufgeben würde und ihre Familie.
Ilse Decker ist eit 1998 Ehrenmitglied des Heimatvereins.

.

.


Ernst Decker

Geb. 5.11.1931, Dipl.-Ing. (FH), verheiratet seit 1952, 3 Kinder, Leiter der Abteilung Sendermeßtechnik im SWF, seit 1993 pensioniert.  Mitarbeit im Heimatausschuß seit 1965. Obmann des Heimatausschusses und Gründungsvorstand, seit 2001 Ehrenvorstand. Seine Hobbies sind, neben seiner Arbeit im Heimatverein vor allem die Arbeit mit und am Computer, die ihm weltweite Kontakte einbrachte.  Verbindung zu seinem früheren Beruf hielt er durch Mitarbeit in der Prüfungskommission der Burufsakademie in Karlsruhe.

.


.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü